Seit über 20 Jahren...

Seit über 20 Jahren eine kulturelle und soziale Institution

Seit über 20 Jahren prägt das Moderne Antiquariat Buchparadies Ruoss das Bild der Winterthurer Altstadt mit. Zu Beginn in der Steinberggasse und seit 2008 an der Inneren Tösstalstrasse 12.
2016 kam ein zweites Lokal hinzu. Mit wachsender Grösse waren immer mehr soziale Arbeits-Einsätze möglich. Abgesehen von Lehren, Schnupper-Lehren und Praktika, bot das Buchparadies auch diverse Integrations- und Arbeitsversuche an.
Mit Stolz lässt sich sagen, dass bereits sechs PraktikantInnen später einen Ausbildungsplatz als Buchhändler gefunden haben. Und das Buchparadies ist das einzige Antiquariat in der Schweiz, das eine Buchhändler-Lehrstelle anbietet: Diesen Sommer wird die zweite Lehrtochter ihre Ausbildung abschliessen!
Doch jetzt trifft es auch das Buchparadies Winterthur – die beiden Lokale generieren zu wenig Umsatz. Obwohl nachhaltiges Einkaufen im Trend ist, reicht es nicht für die Fixkosten. Es wird zu massiven Kürzungen in der Buchvielfalt und sogar zu Kündigungen kommen.
Im Moment umfasst das Sortiment der beiden Lokale etwa 40 000 Buchtitel zu allen Themen. Auf über 300 Quadratmetern präsentiert das Team – Lehrtochter, Praktikant, Teilzeitmitarbeiterin und Chefin – das wunderbare Buchsortiment. Im Sommer 2020 werden jedoch die Lehrtochter, sowie der Praktikant neue Arbeitswege gehen und das Buchparadies verlassen. Die Chefin wird die anfallende Arbeit nicht alleine bewältigen können und muss daher das Angebot wieder auf ein Lokal reduzieren und so weiter ums Überleben kämpfen. Darum gibt es ab sofort JEDEN SAMSTAG einen grossen Abverkauf an der Obergasse 20. Was besonders spannend ist - ich werde auch die Räume mit den Neueingängen öffnen. (Bücher die ich bekommen, aber noch nicht bearbeitet habe) Taschebücher kosten 5.-, Festeinbände 10.- 

Um den Laden an der Tösstalstrasse 12 zu erhalten, braucht es jetzt deine Unterstützung!
-Werde jetzt Mitglied beim Verein Pro-Buchparadies https://www.pro-buchparadies.ch/willkommen