slider01 slider02 slider06 slider07 slider03 slider04 slider05 slider08 slider09 slider10 slider11 slider12 slider13 slider14 slider15 slider16 slider17 slider18 slider19 slider20 slider21 slider22 slider23 slider24 slider25 slider26
preload image preload image

Pascal Suter, Winterthur

pascal suter existiert seit 1974. 
volksschule, ausbildung zum typograf, parallel absolvierung der gestalterischen berufsmittelschule in zh. infiziert vom bauhaus (diplomabschluss im fach kunstgeschichte über le corbusiers "domino"-projekt aus dem jahre 1914), dadaismus, der flyer-kultur der achtziger- und neunzigerjahre und banksy. nebenbei latente schwäche für dario argento, nick cave and the bad seeds, die revierköter aus leipzig und berlin, sixties- und seventies-trash und jugendbewegungen jeglicher art. 
jahrelang inhaber des secondhand-plattenladens "soundcave" in winterthur. 
weiterbildung/studium in den bereichen lektorat/korrektorat/buchherstellung/journalismus. 
2008 gründung des ateliers (sic!), zusammen mit nadine bösch. 

pascal suter kanalisiert in seinen werken unzufriedenheit auf minimale weise; plakativ, spontan, zynisch. nettes liegt ihm nicht, der betrachter soll gefordert werden.

PascalSuter